Im Jahr 1996 führte Dr. Lore Lemke als erste Nachtwächterin Gäste durch die romantisch beleuchtete Stader Altstadt. Im Herbst 2001 kam Helga Schaller hinzu, da die Nachfragen immer umfangreicher wurden .

 

Die Touristen und auch die Stader Bürger waren und sind immer wieder von diesen Führungen begeistert. Lernen Sie etwas über die wechselhafte Geschichte der Stadt Stade kennen.

 

Führungen für Gruppen sind jederzeit (an 365 Tagen im Jahr) nach Absprache möglich. Mindestteilnehmerzahl ab 10 Personen.

 

Auf Wunsch schließen wir die Tour mit einem Essen im Restaurant Störtebeker ab.

 

Vor diesem 1539 gebauten dreistöckigen Giebelhaus eines ehemaligen Korn- und Malzspeichers ist auch der Treffpunkt für die Führung.

 

Es kann aber auch ein individueller Treffpunkt in Stade vereinbart werden.